16.2 C
Siegburg
Dienstag, 28. Mai 2024

Mit der Transsib ZARENGOLD unterwegs Teil 1

Datum:

Siegburger Filmclub e. V. lädt ein am 29. April, 19.30 Uhr

Vor einigen Jahren war unser Filmkollege Peter Heider mit der Transsibirischen Eisenbahn „Zarengold“ von Moskau bis Sankt Petersburg unterwegs. Teil 1 zeigt die sehenswürdigen Stationen von Moskau bis zum mythenumrankten Baikalsee: Kasan mit dem UNESCO-Weltkulturerbe Kreml, Jekaterinenburg mit der 2003 errichteten „Kathedrale auf dem Blut“, die endlosen Steppen Westsibiriens, Nowosibirsk (das Herz Sibiriens mit dem OB-Strom) und Irkutsk (zur Zarenzeit Hauptstadt Ostsibiriens). Sein Film nimmt uns mit in dieses fremdartige Land. Wir lernen die dortigen Menschen, aber auch die Baustile dieser Zeit sowie weite Landschaften kennen. Der Filmautor beantwortet gerne Ihre Fragen bezüglich dieser interessanten Reise.

Sie sind herzlich eingeladen in den Clubraum des Siegburger Filmclub e.V., Paul-Schneider-Saal der Evangelischen Auferstehungskirche, Annostraße 14 in Siegburg am 29. April, Beginn: 19.30 Uhr – der Eintritt ist frei.

Weitere Artikel

Kreisverwaltung am Freitag nach Fronleichnam geschlossen

Die Kreisverwaltung im Siegburger Kreishaus ist am Freitag nach Fronleichnam, 31. Mai, geschlossen. Dies gilt auch für die Dienststellen der Kreisverwaltung im Technopark in...

Migräne-Selbsthilfegruppe Hennef freut sich über neue Teilnehmende

Eine Migräne unterscheidet sich von gewöhnlichen Kopfschmerzen, die fast jeder Mensch ab und zu hat. Bei einem Migräneanfall setzen plötzlich heftige Schmerzen ein, oft...

Gottesdiensttermine

Cookie Consent mit Real Cookie Banner