7.9 C
Siegburg
Samstag, 2. März 2024

Dreimal Blau-Weiß für jecken Frohsinn

Datum:

Mädche un Wiever, Männer un Pänz met vell Spass an d`r Freud` op Funke-Events

165 Jahre Siegburger Funken Blau-Weiß – das bedeutet 165 Jahre karnevalistischen Frohsinn sowie jecken Spaß und ausgelassene Freude.

Dass dies auch in der Jubiläumssession der Funken wieder der Fall ist, konnte man nun bereits auf drei ihrer glanz- und stimmungsvollen Karnevals-Events erleben. Dreimal Blau-Weiß für jecken Frohsinn!

So starteten die Funken gleich mit einem Mega-Stimmungs-Event in ihren diesjährigen Sitzungskarneval: Über 1.000 Männer waren ins Rhein Sieg Forum geströmt, um „Nur für Männer! – Die besondere Herrensitzung“ der Blau-Weißen mitzuerleben, und feierten bei dem rund fünfstündigen, hochkarätig besetzten Spitzenprogramm gut gelaunt und ausgelassen mit.

Nachdem die mit den Funken gleich zu Beginn eingezogenen Siegburger Tollitäten Prinz Phil I. und Siegburgia Sandra I. mit ihrem Gefolge erfolgreich als „Eisbrecher“ fungiert und die blau-weißen Offiziere ihren schneidigen Traditionstanz präsentiert hatten, wurden zunächst Senator Pero Pervan für seine 25-jährige Mitgliedschaft bei den Blau-Weißen geehrt und Nick Saleming, Präsident der seit Jahrzehnten mit den Funken in Freundschaft verbundenen niederländischen Karnevalsgesellschaft „Het geberste Kruukske“ aus Nijmegen, zum blau-weißen Ehrensenator ernannt, bevor es im Programm Schlag auf Schlag weiterging.

Man(n) lauschte und lachte bei Comedian Bernd Stelter und „Blötschkopp“ Marc Metzger sowie beim jecken Zwiegespräch von „Willi und Ernst“, genoss die tänzerischen Darbietungen der Cheerleader des 1. FC Köln sowie der Großen Tanzgarde der Funken Blau-Weiß und ließ sich musikalisch mitreißen, als „Cat Ballou“, „Die Cöllner“, die „Höhner“ und schließlich „Kasalla“ den ausverkauften Saal rockten.

Begeisterung und Partystimmung pur herrschten auch wieder auf der Mädchensitzung der Funken Blau-Weiß, die auch diesmal wieder restlos ausverkauft war. 1.050 „jecke Mädche un Wiever“ waren bunt kostümiert ins Rhein Sieg Forum gekommen, um ein karnevalistisches Top-Programm zu erleben, ausgelassen Party zu machen und so richtig Karneval zu feiern. Genau das taten sie auch bei dem rund sechsstündigen Karnevals-Event „Ladies only“, das keine Wünsche offen ließ.

So begeisterte Bernd Stelter mit seinem Redevortrag die aufmerksamen „Ladies“ genauso wie der für den erkrankten „Blötschkopp“ Marc Metzger eingesprungene Jörg Hammerschmidt mit seinen parodistischen Stimmenimitationen und seinen glanzvollen Gesangeinlagen, für die er am Ende seiner Darbietung nach einem furiosen Finale stehenden Beifall erhielt.

Ebenfalls für Begeisterung sorgten die Band „Tacheles“ mit ihren Cover-Songs der besonderen Art und die „Westerwaldsterne“ aus Uckerath mit ihren Gardetänzen.

Ein Highlight folgte auf das nächste, als sich die Elite der kölschen Top-Bands quasi musikalisch „die Klinke in die Hand gab“. So sorgten „De Räuber“, die „Domstürmer“ und „Cat Ballou“ und „Kasalla“ für ultimative Partystimmung bei den schier unermüdlich mitfeiernden Mädels.

Auch das Siegbuger Prinzenpaar und das Kinderprinzenpaar Prinz David II. und Siegburgia Melina I. wurden von den Damen gefeiert und natürlich durften auch die Auftritte aller blau-weißen Tanzgruppen bei diesem tollen Karnevals-Event nicht fehlen.

So hatten gleich nach dem Einmarsch des Funkencorps die „Minis“ sowie die Jugend- und Juniorentanzgruppen der Blau-Weißen mit ihren jeweiligen Tänzen die Herzen der holden Weiblichkeiten im Sturm erobert. Aber bei ihren regulären Tänzen ließ es die Funkenjugend diesmal nicht bewenden. Zusätzlich warteten die blau-weißen Tanzgruppen noch mit einer besonderen Darbietung auf, die im gesamten Saal für Begeisterung und Gänsehaut-Feeling sorgte: Die gesamte Funkenjugend präsentierte einen Gemeinschaftstanz, in dessen Verlauf – angefangen mit den „Minis“, über die Jugend- und Juniorentanzgruppen bis hin zur Großen Tanzgarde – rund 110 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene der Funken Blau-Weiß gleichzeitig auf der Bühne des Rhein Sieg Forums tanzten. Tosender Beifall war die verdiente Belohnung für diese außergewöhnliche tänzerische Darbietung.

Kein Wunder also, dass dieses tänzerische Highlight auch auf dem ebenfalls ausverkauften Kinderkostümfest „Kinder, Kinder“ der Blau-Weißen aufgeführt wurde. Denn nicht nur die erwachsenen „Jecken“ kommen bei den Veranstaltungen der Siegburger Funken Blau-Weiß auf ihre Kosten. Auch die Kinder können bei den Funken regelmäßig viel Spaß erleben und richtig Karneval feiern. Auch in diesem Jahr feierten die Funken ihren großen Spaß für die kleinen „Jecken“ wieder im Rhein Sieg Forum.

Wie immer wurde für die Kids auf dieser kindgerecht gestalteten Karnevalsfeier auch diesmal wieder ein umfangreiches und lustiges Sitzungsprogramm zusammengestellt: Mit dem lustigen Slapstick des Kinder-Clowns „Herr von Bauch“, der aus dem KiKa und dem Tigerentenclub bekannten „Fux“-Kindermusik sowie den von den Kids aufmerksam verfolgten Auftritten der blau-weißen Tanzgruppen und dem Programm-Finale mit den „Mamas und Papas“ blieben auch hier keine Wünsche offen, zumal Ballonkünstler „Papillion“ den gesamten Nachmittag über unermüdlich kunstvolle Ballonfiguren für die begeisterten Mädchen und Jungen schuf.

Natürlich durften das Siegburger Kinderprinzenpaar und auch das „große“ Prinzenpaar der Stadt Siegburg mit ihren Gefolgen auf der karnevalistischen Kinderparty der Blau-Weißen nicht fehlen und selbstverständlich gab es zwischen den Programmpunkten auch genügend Freiräume, damit die kleinen Prinzessinnen. Feen und Eisköniginnen, die Superhelden, Piraten, Cowboys und Jedi-Ritter ausgelassen und unbeschwert umherspringen, singen, tanzen und Freundschaften schließen konnten.

Mit der großen Wieverfastelovendsparty „Viva la Wiever“ an Weiberfastnacht und der großen Kostümsitzung „Das Finale“ am Karnevalssamstag stehen nun noch zwei – ebenfalls bereits restlos ausverkaufte – Karnevals-Events der Funken unmittelbar bevor. Auch bei ihnen wird man mit Sicherheit den jecken Spaß und den karnevalistischen Frohsinn erleben und genießen können, für den die Funken Blau-Weiß seit nunmehr 165 Jahren im Siegburger Karneval stehen.

(https://www.siegburger-funken.de)

Weitere Artikel

Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit

(Emotions-Anonymous/EA) Wir teilen im Gespräch Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Kontakt: Silke: 0151/16573691 Norbert: 0160/97319919 nea-sankt-augustin@web.de Samstags: 18.15 Uhr Markt 1 (Club) 53757 Sankt Augustin

Klinik Im Wingert

Herzliche Einladung zu einer Infoveranstaltung bei Problemen mit Alkohol, Medikamenten, Cannabis oder Amphetaminen Über die Möglichkeit einer ganztägig ambulanten Rehabilitation bei Suchtproblemen informiert die Klinik...

Wer fragt, gewinnt

Cookie Consent mit Real Cookie Banner