15.7 C
Siegburg
Donnerstag, 13. Juni 2024

JGV Alt-Wolsdorf stellte Dorf-Weihnachtsbaum

Datum:

Auf Adventsmarkt folgt die Karnevalssitzung der „Eintracht“

„Wir sagen euch an den lieben Advent: Mit einem Baum in Alt-Wolsdorf, wie man es kennt!“ Denn alljährlich lädt der Junggesellenverein und Männerreih „Eintracht“ 1895 Siegburg Alt-Wolsdorf e. V. die Kinder des Stadtteils am Samstag des ersten Adventswochenendes zum traditionellen Schmücken des Dorf-Weihnachtsbaumes ein.

Auch in diesem Jahr fanden sich die Kinder der Wolsdorfer KiTa „Pauline“ mit ihren Eltern am Dorfplatz von Alt-Wolsdorf ein, um den dort aufgestellten Tannenbaum mit einer Lichterkette und reichlich Schmuck gemeinsam mit den Junggesellen in ein weihnachtliches Gewand zu hüllen. Da die von der „Eintracht“ auf eigene Kosten beschaffte Tanne bereits im Vorfeld gegenüber der Hubertus-Kapelle aufgestellt und in der – im Frühjahr auch für den Dorf-Maibaum von Alt-Wolsdorf vorgesehenen – Halterung befestigt worden war, konnte mit dem Schmücken dann auch direkt losgelegt werden.

Unterstützung für diese vorweihnachtliche Aktion erfuhr der JGV Alt-Wolsdorf dankenswerterweise auch in diesem Jahr wieder von der Stadt Siegburg, die wieder den für diese alljährlich sehr schöne Advent-Aktion benötigten Hublift zur Verfügung stellte, und von der Wolsdorfer Löschgruppe III der Freiwilligen Feuerwehr, die diesen personalmäßig besetzte und bediente: Vom Hublift aus wurden zunächst die Lichterkette angebracht und sodann in luftiger Höhe die oberen Regionen des Tannenbaums geschmückt, während die Kinder den Baumschmuck zu stimmungsvoll erklingender Weihnachtsmusik gemeinsam mit ihren Eltern an den etwas niedrigeren und damit für sie gut erreichbaren Tannenzweigen platzierten.

Für das leibliche Wohl der fleißigen Baumschmücker sorgten die Junggesellen von Alt-Wolsdorf auch in diesem Jahr wieder mit Kakao und leckerem Kuchen.

Mit diesem vormittäglichen Event war das erste Adventswochenende für die „Eintracht“ aber noch lange nicht beendet: Denn bereits am selben Abend sowie auch am ersten Adventssonntag nahm der JGV „Eintracht“ Alt-Wolsdorf wie in den Vorjahren auch wieder aktiv am Wolsdorfer Adventsmarkt teil, schenkte in seinem beliebten und wieder gut besuchten Zeltpavillon Kakao und Glühwein aus und sorgte auch hier wieder für schöne und vorweihnachtliche Stimmung.

Als nächstes steht nun für die Junggesellen von Alt-Wolsdorf die Durchführung ihrer beliebten Karnevalssitzung, die am Karnevalssamstag, 10. Februar 2024, wieder im „Wirtshaus zur Sieg“ gefeiert wird, auf dem Programm. Geboten werden hier auch diesmal wieder ein Top-Programm, Tanz und eine Tombola. Natürlich werden auch wieder das Siegburger Kinderprinzenpaar mit seinem Gefolge und das „große“ Prinzenpaar der Stadt Siegburg mit seinem Hofstaat erwartet. Beginn der Veranstaltung ist um 19.11 Uhr, Einlass ist um 18 Uhr. Tickets können – solange der Vorrat reicht – zum Preis von nur 15 Euro im „WolsDorfladen“, Wolsdorfer Straße 87 in Siegburg (Telefon: 01573 5235547), erworben werden. (https://www.jgv-altwolsdorf.de)

Weitere Artikel

Alte Handwerkskunst gefragt

Nicht sachgemäße Umbaumaßnahmen in der Vergangenheit und das undicht gewordene Dach hatten erhebliche Bauschäden am jahrhunderte alten Gebäude einer Müllerfamilie verursacht. Der Dachstuhl musste...

Back dir deine Zukunft

Vielseitige Karriere im Bäckerhandwerk Duft strömt aus der Backstube, Susanna setzt sich an den Pausentisch und beißt in ihr knusprig-lockeres Frühstücksbrötchen. Jetzt hat sie Pause...

Gottesdiensttermine

Tipps und Termine

Cookie Consent mit Real Cookie Banner