9 C
Siegburg
Freitag, 1. März 2024

Wenn Clara auf Reisen geht

Datum:

So spannend kann die Tätigkeit beim Kunstspeziallogistiker sein

Im 18. Jahrhundert war sie auf Jahrmärkten, an Fürstenhöfen und auf Volksfesten in ganz Europa eine Sensation. Mit elf Jahren war sie dreieinhalb Meter lang, 1,70 Meter hoch und 2.500 Kilogramm schwer. Die Rede ist vom Nashorn Clara, dessen lebensgroßes Abbild von Jean-Baptiste Oudry üblicherweise im Staatlichen Museum Schwerin hängt. Wegen Renovierungsarbeiten ist das Museum seit 2021 für drei Jahre geschlossen – und Clara ging auf Reisen. Zunächst in ein Depot nach Hamburg und im Sommer 2022 als Mittelpunkt einer Ausstellung ins weltberühmte Rijksmuseum nach Amsterdam, in dem derzeit die große Vermeer-Ausstellung zu sehen ist. Für Transporte wie von dem Gemälde von Clara sind Logistiker zuständig, die sich auf das Bewegen kostbarer und sensitiver Objekte spezialisiert haben. Aber selbst für sie war der Transport von Clara eine Herausforderung.

Clara in der Spezialkiste

Denn neben Fingerspitzengefühl und Augenmaß beim Bewegen durchs Museum verlangte die schiere Größe des Bildes einen entsprechend großvolumigen Transportbehälter. In der Kölner Manufaktur des Speziallogistikers Hasenkamp wurde eine Kiste in den Maßen 340 mal 511 Zentimeter gefertigt, der hölzerne Schutzkorpus wiegt 832 Kilogramm. "In unserer Firmengeschichte stellt die exklusiv für Clara gefertigte Transportkiste ein Novum dar", erklärt Geschäftsführer Dr. Thomas Schneider. Das Kölner Traditionsunternehmen hat sich im Firmenbereich "Fine Arts" auf den Transport von Kunst- und Kulturgütern spezialisiert: von der Totenmaske Tutanchamuns über Gemälde von Leonardo da Vinci bis hin zur Himmelsscheibe von Nebra und den Tonkriegern der Terrakotta-Armee. "High-End-Klimakisten gewährleisten den gesamten Transport sensibler Kunstgüter über eine stabile Temperatur und gleichbleibende Luftfeuchtigkeit. Versendet wird weltweit per Luft- und Seefracht oder per Lkw", so Schneider.

Mitarbeitende können ständig ihr Jobprofil verändern und "horizontal" wechseln

Neben "Fine Arts" betreibt Hasenkamp die Bereiche Relocations, Archivdepot und Final Mile Service als Subunternehmer für große Paketdienstleister. "Wir bieten zahlreiche internationale Jobs und Karrieremöglichkeiten in der Disposition und Logistik, im Lager und in der Schreinerei sowie in der IT und im Transport. Zudem vergeben wir Ausbildungsplätze und bieten Karrierechancen während und nach dem Studium", erklärt Thomas Schneider. Interessierte finden weitere Infos unter

Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit

(Emotions-Anonymous/EA) Wir teilen im Gespräch Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Kontakt: Silke: 0151/16573691 Norbert: 0160/97319919 nea-sankt-augustin@web.de Samstags: 18.15 Uhr Markt 1 (Club) 53757 Sankt Augustin

Klinik Im Wingert

Herzliche Einladung zu einer Infoveranstaltung bei Problemen mit Alkohol, Medikamenten, Cannabis oder Amphetaminen Über die Möglichkeit einer ganztägig ambulanten Rehabilitation bei Suchtproblemen informiert die Klinik...

Wer fragt, gewinnt

Cookie Consent mit Real Cookie Banner