5.5 C
Siegburg
Sonntag, 25. Februar 2024

Trikotspende für Tennisabteilung des STV

Datum:

Die Rhein-Hochbau GmbH spendet neue Trikots an alle Kinder- und Jugendmannschaften der Tennisabteilung "Am Grafenkreuz" des Siegburger Turnvereins STV

Die Tennisabteilung "Am Grafenkreuz" des Siegburger Turnvereins STV bereitet sich auf die kommende Sommersaison vor. Mit Riesenschritten sprinten die Tennisspieler in Richtung erfolgreiche Sommersaison 2024. Erst einmal standen jetzt neue Trikots für alle Kinder- und Jugendmannschaften auf der Tagesordnung. Dank der großzügigen Spende der RHB Rhein-Hochbau GmbH sind die Grafenkreuz-Teams nun wieder einheitlich gekleidet und treten auch optisch als Mannschaft auf. Vom schwarzem Grund der Trikots sticht der Michaelsberg ins Auge und das Logo RHB leuchtet in kräftigen Farben. Und auch wenn es in vergangenen Jahren Trikots in allen möglichen Farben gegeben hat, die jetzt gewählten Grundfarben Schwarz und Weiß der neuen Trikots sind die traditionellen Farben des Siegburger Turnvereins. RHB-Geschäftsführer Lars Vollmann, selbst bis zu einer Verletzung ein ehrgeiziger Tennisspieler, wünschte den STV-Kids schöne Tennisspiele in den neuen und zugleich alten Farben sowie natürlich viele Siege. Für ihn war und ist es immer wichtig "am Ball zu bleiben", denn gerade im Tennis sind gutes Stellungsspiel und Energie wichtige Schlüssel zum Erfolg. STV-Tennisobmann Thomas Steinbach, der stv. Obmann Thorsten Goldstein und Jugendwart Philipp Dahmann bedankten sich sehr herzlich bei der RHB Rhein-Hochbau GmbH und Geschäftsführer Lars Vollmann. Die RHB Rhein-Hochbau GmbH ist vielen Siegburgerinnen und Siegburgern mit ihren Projekten sicher schon aufgefallen, zuletzt realisierten sie in Siegburg den Neubau eines großen Wohnhaus an der Ecke Luisenstraße/Ernststraße, aktuell baut RHB ein großes Haus an der Hauptstraße in Kaldauen.

Ebenfalls einen Riesenschritt für die gesamte Tennisabteilung bedeutet der Amtsantritt des neuen Cheftrainers Paul Albrecht, den Tennis-Obmann Thomas Steinbach bei der Übergabe der neuen Trikots vorstellte. Klaus Hass, der die Grafenkreuz-Mannschaften sage und schreibe "jahrzehntelang" betreut hat, hatte aus Altersgründen sein Amt aufgegeben. Verständlich, aber zugleich auch schade, denn mit dem Aufstieg von gleich zwei Jugendmannschaften in die Oberliga des Tennisverbandes Mittelrhein, der höchsten Spielklasse unseres Regionalverbandes, konnte er jetzt seine Arbeit krönen und dem neuen Cheftrainer ein bestens bestelltes Feld an die Hand geben. Paul Albrecht bringt viel Erfahrung mit und wird bis zum Saison-Start das Sommertraining im Detail vorbereiten und mit einigen neuen Ideen ausbauen. (pho)

Weitere Artikel

Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit

(Emotions-Anonymous/EA) Wir teilen im Gespräch Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Kontakt: Silke: 0151/16573691 Norbert: 0160/97319919 nea-sankt-augustin@web.de Samstags: 18.15 Uhr Markt 1 (Club) 53757 Sankt Augustin

Ergonomie

Muskel-Skelett-Erkrankungen vorbeugen Nach Angaben der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) machen Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems den größten Anteil an den Arbeitsunfähigkeits-Tagen aus. Mehr als 20...

Ein Händchen für Holz

Reparieren statt Wegwerfen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner