9 C
Siegburg
Freitag, 1. März 2024

Zum ersten Mal im TSK-Sankt-Augustin

Datum:

Soloturniere für Standard und Latein

Am Samstag, dem 16. September, fand im TSK-Clubhaus zum ersten Mal ein Turniertag mit dem Pilotprojekt „Solo-Turniere“ statt. Um der ständig wachsenden Zahl an Tanzbegeisterten die Möglichkeit zu geben, auch ohne Partner an einem Wettkampf teilzunehmen, wurde dieses Pilotprojet vom Verband gestartet. Für das TSK-Team jetzt noch unbekanntes Neuland, konnte doch am Wochenende eine gelungene Veranstaltung durchgeführt werden.

Souverän führte unser Sportwart Sven Hecker als Turnierleiter durch das Geschehen, unterstützt von Yvonne Buckreus als Beisitzerin und Anne Beaumont im Turnierprotokoll. Da es eine überschaubare Anzahl von Meldungen für die am Sonntag geplanten NRW-Landesmeisterschaften SOLO in der Hauptgruppe und der Masters I gab, hatte der TSK diese Veranstaltung kurzerhand in Absprache mit dem Verband auf den Samstag vorgezogen und in den Turniertag integriert.

So galt es für über 30 gemeldete Tänzer/Innen in fünf Altersklassen 35 Turniere mit jeweils einer Sichtungsrunde zur Ermittlung der Leistungsklasse zu koordinieren und durchzuführen. Jeder einzelne Tanz wird dabei als eigenes Turnier durchgeführt.

Das kompetente Wertungsrichterteam hatte viel zu tun und wenn die Technik mal nicht wollte, wurde kurzerhand auf analoge Wertungsunterlagen (Papier und Stift) umgestiegen. Für die stimmige Musik sorgte Diana Hecker an der Musikanlage.

Die Tänzer/Innen kamen aus der näheren und weiteren Umgebung mit begeistertem Gefolge, das fleißig und lautstark zu guten Leistungen anspornte. So gab es auf dem Siegerpodest immer wieder einen Wechsel, viel Applaus vom Publikum und am Ende lauter zufriedene Gesichter.

Der TSK selbst war mit zwei Tänzerinnen vertreten, die den Club erfolgreich präsentierten:

Sophie Forsch trat in der Klasse Junioren in vier Tänzen an und konnte im Cha-Cha sogar einen Platz auf dem Treppchen erreichen und die Bronzemedaille gewinnen.

Paula Simon startet bei drei Junioren-Turnieren und kam in der Klasse Advanced Rumba im Finale auf den vierten Platz. In der Hauptgruppe Jive, kombiniert mit dem Masters Turnier, wurde sie Landesmeister NRW!

Ein besonderer Dank geht an das fleißige Helferteam von Almut Ruhnau, das den Tag über für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung und die Verpflegung der Gäste sorgte!

Alle Ergebnisse finden Sie auf unserer Homepage https://www.tanzsportkreis-sankt-augustin.de

TSK Presseteam

Weitere Artikel

Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit

(Emotions-Anonymous/EA) Wir teilen im Gespräch Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Kontakt: Silke: 0151/16573691 Norbert: 0160/97319919 nea-sankt-augustin@web.de Samstags: 18.15 Uhr Markt 1 (Club) 53757 Sankt Augustin

Klinik Im Wingert

Herzliche Einladung zu einer Infoveranstaltung bei Problemen mit Alkohol, Medikamenten, Cannabis oder Amphetaminen Über die Möglichkeit einer ganztägig ambulanten Rehabilitation bei Suchtproblemen informiert die Klinik...

Wer fragt, gewinnt

Cookie Consent mit Real Cookie Banner