5.5 C
Siegburg
Sonntag, 25. Februar 2024

Sommerfest der TSK-Sankt-Augustin am 3. September

Datum:

Die Sonne hatte ein Einsehen und schickte ihre schönsten Strahlen nach Sankt Augustin, sodass die vielen Gästen am vergangenen Sonntag mit großen Erwartungen ihren Weg in das Clubhaus des Tanzsportkreises "Am Kreuzeck" fanden. Für die Kinder gab es Waffeln und die Möglichkeit, sich schminken zu lassen. Auch der Grillstation und das Kuchen- und Salatbuffet wurden gerne angenommen. Über 200 Erwachsene und viele Kinder verfolgten mit großem Interesse das Programm, das in drei Blöcke mit Darbietungen aus dem vielfältigen Angebot des Tanzsportclubs präsentiert wurde. Die jüngsten Kinder ab vier Jahren durften als erste zeigen, was sie unter Leitung von Inga Schad-Dankwart und Anita Schrooten schon gelernt hatten. Danach folgte die nächste Jahrgangstufe bis acht Jahre. Als dann alle Kindergruppen zusammen den Feen-Tanz mit bunten Chiffontüchern schön illustriert vorführten, riss der Applaus nicht ab. Die älteren Kinder zeigten in der dieses Jahr neu installierten Gruppe Jazz und Modern Dance (JMD) unter der Leitung von Chanelle Schlesiger einen erstaunlich guten und disziplinierten Auftritt und nahmen gleich zweimal den Applaus des begeisterten Publikums entgegen. Die TSK-Jugend hatte mit zwei Paaren eine spritzige Lateinchoreografie mit Cha-Cha-Cha und Discofox einstudiert. Ein besonderes Highlight des Nachmittags bildeten Pascal Linden und Nathalie Dahm mit ihrem Standard-Programm. Im neuen Kleid glitt Nathalie im Arm ihres Tanzpartners wie eine Prinzessin über das Parkett und beiden wurden vom Publikum frenetisch gefeiert. Irmgard Storck ließ es sich nicht nehmen, ihre Tanzsparte Flamenco mit einem feurigen Tango und einer Rumba vorzustellen. Der spanische weite Rock unterstrich der Rhythmus der Bewegungen mit stampfenden Füßen und klatschenden Händen. Unter der Leitung von Petra Pickert traten als nächstes die TSK-Stepp-Tänzerinnen auf. Leichtfüßig steppten sie zu fetzigen Klängen, unisono oder im Kanon, aber immer mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Die große Gruppe der Line Dancer gestalteten ihr Auftritt wie bei einem Flashmob, sodass am Ende einen gemeinsamen Tanz in verschiedenen Richtungen gezeigt wurde. Zum Abschluss des gemütlichen Nachmittags wurden alle Besucher auf die Fläche gebeten und tanzten nach einer kurzen Erläuterung von Margit Fischer-Michely einen Line Dance im Kreis zusammen. Jung und Alt hatten gemeinsam viel Spaß und im TSK ist man sehr zufrieden über dieses gelungene Sommerfest.

Presseteam TSK

Weitere Artikel

Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit

(Emotions-Anonymous/EA) Wir teilen im Gespräch Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Kontakt: Silke: 0151/16573691 Norbert: 0160/97319919 nea-sankt-augustin@web.de Samstags: 18.15 Uhr Markt 1 (Club) 53757 Sankt Augustin

Ergonomie

Muskel-Skelett-Erkrankungen vorbeugen Nach Angaben der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) machen Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems den größten Anteil an den Arbeitsunfähigkeits-Tagen aus. Mehr als 20...

Ein Händchen für Holz

Reparieren statt Wegwerfen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner