5.5 C
Siegburg
Sonntag, 25. Februar 2024

Das Gymnasium Siegburg Alleestraße öffnete seine Türen

Datum:

Spannendes für Groß und Klein am Tag der offenen Tür des GSA

Am 25. November öffnete das Gymnasium Siegburg Alleestraße seine Türen für zukünftige Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen sowie deren Eltern. Der Tag begann in der Aula mit einem herzlichen Empfang und dem beeindruckenden ersten öffentlichen Auftritt der 5a, die Maroon 5`s „Memories“ vor einem begeisterten Publikum präsentierte.

Nach der mitreißenden Performance folgte die offizielle Begrüßung durch Schulleiterin Sabine Trautwein, in der sie sich insbesondere an die interessierten Grundschüler richtete. Der Chor unter der Leitung von Ellen Rauscher sorgte für musikalische Unterstützung, bevor Erprobungsstufenkoordinatorin Alexandra Baensch wichtige Informationen zum Ablauf des Tages mitteilte.

Die Veranstaltung bot nicht nur musikalische Höhepunkte, sondern auch eine beeindruckende Tanzvorführung der Tanz-AG unter der Leitung von Frau Umschlag. Im Anschluss hatten die Viertklässler die Möglichkeit, im Mitmachunterricht gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 5 in die Fächer Musik, Physik, Mathematik, Englisch, Soziales Lernen, Biologie, Kunst und Erdkunde hineinzuschnuppern und die besondere Atmosphäre der Schule zu erleben.

Zudem wurden verschiedene Workshops von den Schülerinnen und Schülern der höheren Klassenstufen angeboten. Hier konnten kleine und große Besucher spannende Versuche in den Naturwissenschaften erleben, in Informatik in die Welt des Programmierens eintauchen, Mathematik einmal ganz konkret zum Anfassen erleben und sich künstlerisch beim Gestalten eigener Postkarten und Modellieren austoben. Musikbegeisterte konnten an einer offenen Bandprobe teilnehmen, während Sportfans den „Mount Everest bestiegen“.

In den Pausenhallen und der Mensa präsentierten sich verschiedene Informationsstände zu Themen wie dem Ganztag, dem GSA als Europaschule, den Sprachen Französisch, Englisch, Latein und Spanisch, Musik, MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik), Geographie und Physik in Kooperation mit den Universitäten Bonn und Bochum, der Robotik-AG mit interaktivem Roboter, Begabtenförderung, Medienscouts und vielem mehr.

Besonders erwähnenswert war der Stand des Afrikaprojekts „Tag für Korogocho“, bei dem die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit der Ayriera Initiative in Kenia im letzten Jahr über 10.000 Euro gesammelt hatten. Auch die leckere Paella der Multi-Kulti-Kochgruppe unter der Leitung von Frau Recht in der Mensa war ein kulinarisches Highlight.

Wie alle guten Dinge, musste auch dieser Tag enden. Das Schlusswort ergriff Schulleiterin Sabine Trautwein und verabschiedete die kleinen Gäste, bevor die Technik-AG den Tag gebührend beendete und die Zuschauer mit ihrer Lichtshow ins Staunen versetzte.

Insgesamt war der Tag der offenen Tür am Gymnasium Siegburg Alleestraße ein voller Erfolg. Ein herzliches Dankeschön geht an alle, die diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben. Alle Beteiligten hoffen, dass keine Frage unbeantwortet blieb. Sollten allerdings in der Zeit bis zu den Anmeldungen doch noch Unklarheiten entstehen, ist das kein Problem, z. B. bei Veranstaltung „Frag doch mal des GSA“ am 1. Februar 2024.

Schmidt

Weitere Artikel

Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit

(Emotions-Anonymous/EA) Wir teilen im Gespräch Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Kontakt: Silke: 0151/16573691 Norbert: 0160/97319919 nea-sankt-augustin@web.de Samstags: 18.15 Uhr Markt 1 (Club) 53757 Sankt Augustin

Ergonomie

Muskel-Skelett-Erkrankungen vorbeugen Nach Angaben der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) machen Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems den größten Anteil an den Arbeitsunfähigkeits-Tagen aus. Mehr als 20...

Ein Händchen für Holz

Reparieren statt Wegwerfen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner