9 C
Siegburg
Dienstag, 16. April 2024

Empfang zum Geburtstag des Japanischen Kaisers

Datum:

Eine Delegation des Anno-Gymnasiums im Japanischen Generalkonsulat in Düsseldorf

Anlässlich des 64. Geburtstages des Kaisers von Japan Naruhito hatte Frau Generalkonsulin Setsuko Kawahara auch dieses Jahr wieder zu einem feierlichen Empfang nach Düsseldorf geladen.

Zu den geladenen Gästen zählte auch die Schulleitung des Anno-Gymnasiums mit den Japanischlehrkräften Patrizia Koll und Alexander Grießl sowie Schülerinnen und Schülern. In diesem Jahr hatten Masih Taher, Theresa Brauns und Sophie Heinze aus den Japanischkursen der Q1 und Q2 die Ehre, an dem spannenden Abend teilzunehmen und sich auch über die japanische Kultur zu informieren.

Zu Beginn wurde die Gruppe aus Siegburg herzlich empfangen und begrüßt. Dabei durften die Schülerinnen und Schüler des Anno-Gymnasiums stellvertretend für die Stadt Siegburg Frau Kawahara als Geschenk eine Siegburger Schnelle überreichen.

Danach gab es einen musikalischen Einklang des Ensembles Tres Toni.

Anschließend hielten die Frau Generalkonsulin Setsuko Kawahara, der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes NRW, Herr Höller, sowie der Bürgermeister von Düsseldorf, Herr Hinkel, eine Rede. Dabei fokussierten sich die Rednerinnen und Redner des Abends auf die besondere Verbindung zwischen NRW und Japan, insbesondere auf die Aspekte der Wirtschaft und Nachhaltigkeit.

Abgeschlossen wurde der Abend mit einem leckeren Buffet aus der deutschen und japanischen Küche, wobei die Gäste sich außerdem an einigen japanischen Ständen informieren und austauschen konnten.

Siegburg verbindet eine tiefe Freundschaft mit der Stadt Yuzawa im Norden Japans (Akita Provinz). Bereits seit 1991 findet ein Schüleraustausch zwischen den weiterführenden Schulen der Stadt Yuzawa und dem Anno-Gymnasium Siegburg statt. Im Jahr 1997 wurde erstmalig eine Japanisch- AG am Anno-Gymnasium eingerichtet und die Stadt Siegburg bekräftigte auch formal am 7. März 2006 die freundschaftlichen Beziehungen mit der Stadt Yuzawa mit einer Urkunde. Seit 2019 wird Japanisch am Anno-Gymnasium als reguläres Fach in der Oberstufe angeboten und ist als Abiturfach wählbar. Die Schülerinnen und Schüler am Anno-Gymnasium freuen sich auf die Fortsetzung des Austausches und die wiedereinsetzenden, wechselseitigen Begegnungen in Japan und Deutschland.

Weitere Artikel

Kollegen mit Wau-Effekt

Studien bescheinigen Bürohunden eine positive Auswirkung auf das Arbeitsklima und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden. Viele Unternehmen öffnen daher ihre Bürotüren für vierbeinige Kollegen. Doch...

Das Gymnasium Siegburg Alleestrasse habla español

Nach zwei Monaten Wartezeit durften nun 24 Schülerinnen und Schüler des GSA den ersehnten Gegenbesuch ihrer Austauschschülerinnen und -schüler aus Archena (Provinz Murcia) empfangen...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner