5.5 C
Siegburg
Sonntag, 25. Februar 2024

Übungsleiter-Ausbildung für die Generation plus ab Oktober

Eine aktivere Generation im dritten Drittel des Lebens hat es noch nie gegeben. Die heutigen 50 plus gehören zur ersten Generation, die nicht mehr in den Schaukelstuhl sinkt, wenn die Pensionierung naht. Gleichzeitig haben unsere Sportvereine einen Mangel an Übungsleiter*innen zu beklagen. Ein Projekt des Stadtsportbundes Bonn und des Kreissportbundes Rhein-Sieg schafft Abhilfe.

Sport ist gesund, Sport hält jung und aktiv. Darüber wurde schon in zahlreichen wissenschaftlichen Studien berichtet. Der positive Effekt von regelmäßigem Sport auf die Gesundheit und auf ein gesundes und selbstbestimmtes Altern ist unumstritten. Wer es ausprobiert hat, kann bestätigen, wie wichtig regelmäßiges Sporttreiben für das eigene Wohlbefinden ist.

Viele Sportler*innen organisieren sich daher in entsprechenden Angeboten der Sportvereine, wo sie sich in Gesellschaft von Gleichgesinnten unter der Anleitung qualifizierter Übungsleitungen fit halten.

Um dieses Angebot auch zukünftig sicherzustellen, bieten der Stadtsportbund Bonn und der Kreissportbund Rhein-Sieg einmal jährlich eine spezielle Übungsleiter*in-Ausbildung für die Generation plus an. Es sollen vor allem Menschen ab der zweiten Lebenshälfte angesprochen werden, die bewegungsinteressiert sind und Lust haben, sich im Sportverein zu engagieren.

In der Übungsleiter*in-Ausbildung erlernen die Teilnehmer*innen theoretische Inhalte, verknüpft mit praktischen Übungen und Spielen, um Gruppen anzuleiten. Sie lernen, Sportangebote passgenau auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zuzuschneiden.

Das Engagement im Sportverein ist eine attraktive Möglichkeit, eine sinnvolle und erfüllende Tätigkeit auszuüben, bei der man mit Menschen zusammenkommt, Verantwortung übernimmt und jede Menge Spaß erlebt.

Die Ausbildung umfasst 120 Lerneinheiten und findet an insgesamt 13 Tagen über einen Zeitraum von vier Monaten statt. Start ist der 13. Oktober im Berufskolleg in Troisdorf.

Informationen

Kreissportbund Rhein-Sieg e. V., Wilhelmstraße 8 a, 53721 Siegburg, 02241/69060, https://www.ksb-rhein-sieg.de

Weitere Artikel

Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit

(Emotions-Anonymous/EA) Wir teilen im Gespräch Erfahrung, Kraft und Hoffnung. Kontakt: Silke: 0151/16573691 Norbert: 0160/97319919 nea-sankt-augustin@web.de Samstags: 18.15 Uhr Markt 1 (Club) 53757 Sankt Augustin

Ergonomie

Muskel-Skelett-Erkrankungen vorbeugen Nach Angaben der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) machen Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems den größten Anteil an den Arbeitsunfähigkeits-Tagen aus. Mehr als 20...

Ein Händchen für Holz

Reparieren statt Wegwerfen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner